Dokumentenerzeugung im SAP Grantor Management

Es bestand die Anforderung, im Umfeld des Fördermittelbewirtschaftungssystems eine Infrastruktur für die Erstellung von den freiformatierbaren Dokumenten bereitzustellen.
Als Lösung kam dabei die Microsoft Office Integration mittels SAP BADI CRM_OFFICE_TEMPLATE_BADI zum Einsatz.
Bei diesem Lösungsansatz besteht die Möglichkeit, zur Programmlaufzeit die für die entsprechende Dokumentenvorlage vorgesehenen Parameter zu ermitteln und sie mit den aus dem Business Objekt stammenden Werten zu belegen. Die dann im Hintergrund erstellten fertigen Dokumente werden im Content Management im CRM abgelegt und mit dem jeweiligen BO verknüpft.
Die SAP-Standard-Funktionalität für die Feststellung der Attribute wurde dabei um die Möglichkeit erweitert, sie dynamisch aus der jeweiligen Vorlage auszulesen.
Für die Vorbelegung der Variablen wurde ein OO-Transformation-Framework entwickelt, der durch die Polymorphie durch Vererbung eine gegen Änderungen und Erweiterungen robuste Struktur anbietet.
Der Vorlagendesigner konnte im diesem Projektumfeld nicht eingesetzt werden, da per Gruppenrichtlinien unter Windows 10 in den Webbrowser-Sicherheitseinstellungen die ActiveX-Steuerungselemente bei den Endanwendern deaktiviert sind.

Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*